Bernd Höfer:
Totgestrandet

Eingetragen bei: Literatur | 0

Jetsamed

Die vorliegenden Fotografien sind bei Strandwanderungen entstanden. Bernd Höfer beschreibt diesen Entstehungsprozess im Vorwort folgendermaßen:

„Totgestrandete blaue Quallenkörper mit verstümmelten, zerfetzten Tentakeln, herausgerissenen Eingeweiden, violettrot und schleimbehaftet, vereint mit Seetang und anderem Strandgut, reflektierten groteske Bilder einer verlorenen nächtlichen Schlacht. Vergänglichkeit und Zeit, Werkzeuge des Todes, hatten hier ihr Plansoll erfüllt, das Ende der Fitneßmeile war erreicht. Die Hologrammgesichter hatten sich aufgelöst und waren abgewandert, dachte ich, während ich versuchte, mit der Kamera Zugänge zu finden.“

Bernd Höfers Fotografien wurden für eine Reihe von Autoren selbst zu Fundstücken, die in ihren Texten auf unterschiedlichste Weise „Zugänge“ zu den Fotografien fanden.

Ein Fotobuch mit literarischen Texten von Stephan Alfare, Patricia Brooks, Helmut Eisendle, Ingram Hartinger, Bernd Höfer, Josef Rieser


Inhalt / Contents

Bernd Höfer [ Fotografien / Photos ]

Prolog / Prologue
Fastnacht / Carneval

Stephan Alfare

Herr Bonademann / Mr. Bonademann
Hautsäcke / Sacks of Skin
Die Ameisenweiber / Ant-Women

Patricia Brooks

Nackter Schlaf / Naked Sleep
Antike Göttin / Antique Goddess
Zeit der Fische / Time of the Fish

Helmut Eisendle

Ein Fundstück / Lost Property

Ingram Hartinger

Alles von Dir / Everything about You
Strand. Liebe / Beach. Love
Woran man einen Porno erkennt / How to Recognize a Porno
Erst im Stranden ist sie betroffen / It Touches Her Only while Stranding

Josef Rieser

Verzweiflung / Despair
Die Legende vom Quallenvolk / The Legend of the Jellyfishpeople
Oh Meduse / Oh Medusa

Autorenbiographien

Totgestrandet / Jetsamed


edition selene
Wien 2004
64 Seiten, 21×29 cm, gebunden
ISBN: 3-85266-245-1
€ 25,-